Antrag auf teilzeitarbeit während der elternzeit Muster

Die allgemeine Regel ist, dass Sie Elterngeld nur für die Zeit erhalten können, in der Sie in direktem Kontakt mit dem Kind stehen. Obwohl es variieren kann, je nachdem, ob Sie Tage auf dem Mindestniveau (L-Tage) oder auf der Krankengeldstufe (S-Tage) verwenden möchten. Ja, das Gleichstellungsgesetz 2010 gilt für alle Arbeitgeber. Sie können einen Anspruch geltend machen, wenn Sie Ein Arbeitnehmer, Arbeitnehmer, Leiharbeiter, Auszubildender, Auszubildender oder ein Bewerber sind. Wenn Sie ihren Arbeitsplatz wechseln und einen Teil Ihres Elternurlaubsgeldes in Anspruch nehmen, können Sie den Rest nach einem Jahr Beschäftigung bei Ihrem neuen Arbeitgeber in Anspruch nehmen, sofern Ihr Kind noch unter dem anrechnungsfähigen Alter liegt – derzeit 12 Jahre alt. Sie müssen Ihren geplanten Elternurlaub schriftlich bei Ihrem Arbeitgeber anmelden. Eine telefonische oder e-mail-Anmeldung ist nicht gestattet. Es gibt kein spezielles Formular für diesen Zweck, aber auf elternzeit.de finden Sie einen Musterbrief, den Sie selbst anpassen können. In dem Schreiben müssen Sie den Beginn und das Ende Ihrer Elternzeit erwähnen. Denken Sie daran, eine schriftliche Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung zu verlangen, um Missverständnisse und Probleme später zu vermeiden.

Viele zurückkehrende Mütter finden, dass sie die Vertrautheit der Arbeit wirklich genießen – und die Chance, ein heißes Getränk ohne Unterbrechung zu beenden! Wenn ein Arbeitgeber beschließt, während des unbezahlten Elternurlaubs signifikante Änderungen am Arbeitsplatz eines Mitarbeiters vorzunehmen (z.B. an Status, Bezahlung oder Standort), muss er dies tun: Ihr Antrag kann per Brief, Fax oder E-Mail gestellt werden und Sie sollten eine Kopie aufbewahren. Ihr Arbeitgeber hat möglicherweise ein Standardformular für die Antragstellung, daher sollten Sie dies überprüfen. Alternativ können Sie das Antragsformular der Regierung verwenden: Formular FW(A) verfügbar www.gov.uk/government/publications/the-right-to- Anfrage-flexibles Arbeitsformular. Dieses Formular enthält einen Bestätigungsbeleg für Ihren Arbeitgeber, der Ihnen bestätigt, dass er Ihre Bewerbung erhalten hat. Wenn Sie sich um eine Arbeit bewerben, dürfen Sie nicht abgelehnt werden, weil Sie: Das ist KEIN guter Grund. Um Diskriminierungen zu vermeiden, muss ein Arbeitgeber jeden Antrag einer Frau, die aufgrund ihrer Kinderbetreuungsaufgaben eine andere Arbeitszeit fordert, ernsthaft prüfen. Eine pauschale Politik der Nicht-Teilzeitarbeit dürfte an sich schon als diskriminierend angesehen werden. Außerdem sollte Ihr Arbeitgeber prüfen, wie Sie Ihre derzeitige Arbeit in Teilzeit oder flexibler gestalten können, ohne nach einer anderen Teilzeitarbeit zu suchen. Die Gründe für die Nichtanfahrung von Teilzeitarbeit müssen sorgfältig geprüft werden. Wenn z.

B. zu viel Arbeit für einen Teilzeitbeschäftigten vorhanden ist, könnte Ihr Arbeitgeber einen Job-Sharing rekrutieren. Unter bestimmten Umständen kann es erforderlich sein, dass ein Arbeitnehmer und ein Arbeitgeber eine Berechnung der Arbeitswoche dieses Arbeitnehmers auf der Grundlage der Anzahl der in den letzten 22 Wochen geleisteten Arbeitsstunden durchführt.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.